Märchen-Werkstatt der Klasse 3b

Die Idee, sich mit Märchen auf eine andere andere Art und Weise auseinander zu setzen, entstand im Deutsch­unterricht während des Homeschoolings im Mai 2021. Aus einer anfänglich kleinen Idee wurde ein großes Projekt mit immer neuen und kreativen Ideen sowie spannenden Arbeitsergebnissen. Zunächst lasen die Autoren viele verschiedene Märchen der Gebrüder Grimm, um sich schließlich für eine Lieblingsmärchenfigur zu entscheiden. Zu dieser Figur verfassten alle Autoren Steckbriefe, die der Arbeitspartnerin oder dem Arbeitspartner vorgestellt wurden. Die beiden Märchenfiguren hüpften anschließend in ein eigenes, neues Märchen, das die Autoren unter Beachtung verschiedener Kriterien selbst­ständig erfinden und niederschreiben mussten. Nach anfänglicher Zurück­haltung entstanden wunderbare, eigene Märchen in Teamarbeit. Zusammen wurden Ideen entwickelt und die Texte gemeinsam formuliert. Nach einer Überarbeitungsphase wurden diese in ein einheitliches Format gebracht. Die Idee eines eigenen Märchenbuchs war geboren. Zudem wurden kleine Märchen­theater in liebevoller Handarbeit angefertigt, so dass das eigene Märchen szenisch umgesetzt werden konnte. Hierzu wurden die Märchentexte vertont. Die Märchenfilme sind bereits aufgenommen, befinden sich jedoch noch im abschließenden Schnitt.

 

 

Aufgrund der geringen Upload-Kapazität wurden nur die Märchentexte und nicht das illustrierte Märchenbuch hochgeladen. Wir wünschen dennoch viel Freude beim Lesen!