Kontakt:

Schäferland-Schule

Andrea Balke (kom. Schulleiterin)

Schulstr. 10

34298 Helsa

tel. 05605-2015

fax 05605-927230

Kooperation Schule und Verein

Die Initiative Bildungsbeirat (Qualität vor Ort) der Gemeinde Helsa bietet im Rahmen einer Kooperation zwischen Schule, Kita und Vereinen seit dem 1. September ein Schnupperangebot von verschiedenen Vereinen an.

 

Vereinssportinteressierte Schülerinnen und Schüler können freitags ein Schnupperangebot bei ausgebildeten Trainerinnen und Trainern wahrnehmen.

 

Zur Wahrnehmung der Termine wird keine Vereinszugehörigkeit benötigt. Es handelt sich bei diesem Angebot um eine schulische Veranstaltung und es wird über den Förderverein der Grundschule durch eine Betreuungskraft begleitet.

 

Tennis

Im September startete das Tennisangebot. Insgesamt 11 Kinder nahmen das Angebot an und probierten sich immer freitags zwischen 14 und 16 Uhr beim Tennisspielen aus. Neben Lauffreude, Geschicklichkeit und Treffsicherheit, stand vor allem der Spaß im Vordergrund.

Ein besonderer Dank gilt Niklas Sommer und seinem Trainerteam.

Tanzen

Nach den Herbstferien startete das zweite Angebot im Rahmen der Kooperation Schule, Kita und Verein. Etwa 10 Kinder übten mit viel Begeisterung verschieden Tanzschritte und sogar ganze Choreographien ein. Dank geht an die Trainerinnen Heike Williges und Andrea Krause.

Instrumente

Das neue Jahr hat begonnen und die Kooperation Schule und Verein geht weiter. Diesmal starten die Schülerinnen und Schüler musikalisch durch und nutzen das Angebot des Gitarren- und Mandolinenvereins Wickenrode, um die Instrumente und Gesang auszuprobieren. Manche konnten sich sogar schonmal als Dirigent probieren!

Ein großer Dank geht an das Team unter der Leitung von Melanie Schaf.

Judo

Seit drei Wochen läuft das Judo-Angebot des Sportvereins Helsa. Die Kinder der Kita und der Klassen 1 probieren sich von 14-15Uhr aus und die Kinder der Klassen 2 bis 4 von 15-16Uhr. Mit viel Spaß wird geübt, wie man sich richtig fallen lässt rückwärts und seitwärts und den Partner regelgerecht besiegen kann.

Ein großer Dank geht an die beiden Trainer Jens Fischer und Kurt Herdes, die von Marlon Drabsch unterstützt werden.